Ein Hörtraining kann in folgenden Fällen empfehlenswert sein:

smiling baby with headphonesHörtraining für Kinder:

  • Konzentrationsstörungen
  • auditive Wahrnehmungsstörungen / zentrale Fehlhörigkeit
  • Legasthenie
  • Dyskalkulie
  • Sprachentwicklungsstörungen
  • motorische Störungen
  • ADS und ADHS
  • Verhaltensauffälligkeiten (Ängstlichkeit, Aggressivität, emotionale Hemmung)
  • Autismus
  • Down-Syndrom
  • Kontaktschwierigkeiten
  • Unreife
  • geringe Motivation

 

ListeningHörtraining für Erwachsene:

  • psychische Erschöpfungszustände und Angstzustände
  • Neigung zu Depression
  • Müdigkeit
  • Tinnitus
  • Verspannungen der Wirbelsäulenmuskulatur
  • als Rehabilitation nach Hörsturz und Schlaganfall
  • zur Geburtsvorbereitung
  • Stress / Burnout Syndrom
  • Migräne
  • Konzentrationsstörungen
  • bei älteren Menschen für mehr Energie und Vitalität
  • zum Erwerb von Fremdsprachen, um Sprachen richtig zu hören, zu denken und dann sprechen zu können.

Musiker, Schauspieler und Redner

  • mit Stimm- und Gesangproblemen
  • für Instrumentalisten, die ihre Kreativität weiter entwickeln möchten
  • die ihre physischen Leistungen optimieren möchten
  • für alle, die ihre Stimme beim Sprechen oder Singen besser verwenden wollen